Schwimmen lernen im Online Schwimmkurs – Anbieter im Vergleich

Zeit am und im Wasser zu verbringen, ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene eine der liebsten Freizeit- und Urlaubsbeschäftigungen. Hier findest Du eine Übersicht von Online Schwimmkurs Anbietern und weiter unten nützliche Informationen zum Schwimmen lernen online.

1 schwimmen lernen swimskills

Swim Skills – Online Schwimmkurs

Der Swim Skills Schwimmkurs besteht aus über 25 Lektionen mit anschaulichen Erklärvideos zum Unterrichten von Kindern. In 10 aufeinander aufbauende Übungsstunden werden die Grundlagen des Schwimmens spielerisch vermittelt.
GemerktEntfernt von Merkliste 0
2 schwimmkurs online

Online Schwimmkurs für Kinder

Speziell für Kinder konzipiert, vermittelt dieser Kurs in 5 Modulen alle Basics zum Schwimmen lernen. Dazu besteht die Möglichkeit direkten Austausch per WhatsApp mit der Trainerin halten.
GemerktEntfernt von Merkliste 0

Schwimmen lernen online: Mehr Wasserspaß für Kinder & Erwachsene

Vor allem in den heißen Monaten ist ein Sprung ins kühle Nass die beste Erfrischung, die es gibt. Doch so gerne wir Deutschen auch baden gehen – schwimmen kann längst nicht jeder.

Laut der DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) können rund 60 Prozent der Grundschüler und mehr als 50 Prozent der Erwachsenen nicht oder nicht sicher schwimmen.

Sollten Du oder Deine Kinder ebenfalls zu den unsicheren oder Nicht-Schwimmern gehören, ist es Zeit für einen Schwimmkurs! Einer der einfachsten und schnellsten Wege schwimmen zu lernen, ist ein Schwimmkurs online. Wie ein solcher Kurs abläuft, welche Vorteile er Dir bietet und was Du dafür brauchst, das erklären wir Dir in diesem Ratgeber.

Was ist am besten zum Schwimmen lernen?

Möchten Du oder Deine Kinder schwimmen lernen, ist selbstverständlich eine ausreichend große Wasserstelle – wie ein Pool, Strand oder Freibad – die wichtigste Voraussetzung. Ist diese gegeben, gibt es jedoch verschiedene Varianten, die Dir oder Euch zur Verfügung stehen:

  • Schulsport: In einigen Schulen gehört ein Schwimmkurs zum regulären Sportunterricht dazu. Dieses Privileg haben jedoch längst nicht alle Kinder!
  • Volkshochschule: In einigen VHS werden ebenfalls Schwimmkurse, vor allem für Erwachsene, angeboten. Jedoch können die Kurszeiten oder auch persönliches Schamgefühl eine Barriere für viele Schwimmschüler sein.
  • Schwimmkurse vor Ort: In vielen Frei- und Hallenbädern werden regelmäßig Schwimmkurse angeboten – Zeit, Anfahrt oder persönliche Einwände können jedoch auch in diesem Fall eine Barriere darstellen. 
  • Schwimmkurs online: Schwimmen lernen online wird immer beliebter und lässt sich dank zahlreicher Kurse für Kinder und Erwachsene zeit- und ortsabhängig umsetzen.

Schwimmen lernen online? Das klingt vielleicht auf den ersten Blick merkwürdig. Ein Schwimmkurs online ist aber eine gute Alternative, die sich auch für Dich oder Deine Kinder lohnen kann. 

Kann ich mir selbst schwimmen beibringen?

Ist es überhaupt notwendig, einen Schwimmkurs online zu belegen, oder kannst Du Dir oder Deinen Kindern nicht auch selbst schwimmen beibringen? Wir empfehlen Dir, beim Schwimmen lernen stets auf eine professionelle Begleitung zu setzen. Das ist einerseits aus Sicherheitsgründen wichtig. Andererseits löst das Schwimmen lernen sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen oftmals Angst vor dem Wasser aus. Außerdem ist es wichtig, die Schwimmtechnik richtig zu erlernen. Um diese Herausforderungen zu meistern, benötigst Du eine versierte Anleitung, wie sie Dir beispielsweise ein Schwimmkurs online gibt.

Was spricht für einen Schwimmkurs online?

Solltest Du Dich immer noch fragen, ob ein Schwimmkurs online die richtige Wahl für Dich oder Deine Kinder ist, haben wir fünf Gründe zusammengestellt, die für das Schwimmern lernen online sprechen:

  1. Rund um das Wasser kommt es immer wieder zu ernsthaften Unfällen oder gar Ertrinken. Bevor Du oder Deine Familie sich also ins Wasser wagen, gilt es aus Sicherheitsgründen einen Schwimmkurs online zu absolvieren.
  2. Nichts trübt den Freizeitspaß mehr, als ständig vor etwas auf der Hut sein zu müssen – das gilt auch für das kühle Nass. Nach dem Schwimmen lernen online ist mehr Vergnügen am Strand oder im Freibad also vorprogrammiert.
  3. Ein Schwimmkurs online macht nicht nur Spaß, sondern auch fit! Bei einem geringen Verletzungsrisiko trainierst Du alle wichtigen Muskelgruppen gleichzeitig – wenn das kein guter Grund für Schwimmen lernen online ist.
  4. Lernst Du Schwimmen online kannst Du Deinen Kurs orts- und zeitunabhängig belegen. Hast Du zum Beispiel kein Gewässer in Deiner Nähe, kannst Du das Training z.B. einfach in den Sommerurlaub an der Ostsee verlegen!
  5. Ein Schwimmkurs online steht dir jederzeit zur Verfügung, sodass lange Wartelisten für Dich oder Deine Kinder der Vergangenheit angehören.

Wie lange braucht man, um Schwimmen online zu lernen?

Wie lange Du oder Dein Kind brauchen, um Schwimmen online zu lernen, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Zunächst fällt es manchen Menschen leichter als anderen, körperliche Bewegungen zu erlernen. Außerdem haben Erwachsene und Kinder verschiedene Aufmerksamkeitsspannen:

Wie lange braucht ein Kind, um online Schwimmen zu lernen?

Kinder benötigen in der Regel rund 10 Stunden, um so gut Schwimmen zu lernen, dass sie das Schwimmabzeichen Seepferdchen machen können. Diese Zeitspanne können sie jedoch nicht am Stück ableisten, weshalb je nach Alter 20 Stunden á 30 Minuten empfohlen werden.

Wie lange braucht ein Erwachsener, um online Schwimmen zu lernen?

Erwachsene brauchen oft etwas weniger, etwa sieben bis acht Stunden, um Schwimmen zu lernen. Damit Du Dich aber nicht körperlich überforderst, werden die Kurse meist in Lektionen von 45 bis 60 Minuten auf mehrere Tage verteilt.

Was brauche ich für Schwimmkurs online?

Genau wie für einen Kurs vor Ort brauchst Du auch für einen Online Schwimmkurs nur wenig Equipment. Dazu gehören:

  • Dein liebstes Schwimmzeug von Badeanzug oder -hose bis zum Handtuch
  • Ein internetfähiges Endgerät, mit dem Du Deinen Schwimmkurs online abrufen kannst, wie z.B. ein PC, Laptop, Tablet oder Smartphone
  • Eventuell eine Schwimmhilfe, wenn Du oder Deine Kinder sich zunächst noch sehr unsicher im Wasser fühlen 

Außerdem brauchst Du natürlich eine Wasserstelle, wie z.B. einen Pool, einen See, Freibad oder das Meer, um Dich im Wasser bewegen zu können.

Wie läuft das Schwimmen lernen online ab?

Jeder Kurs gestaltet das Schwimmen lernen online ein bisschen anders. Trotzdem gibt es einige Grundlagen, die jeder Anbieter ähnlich gestaltet. Dazu gehört sowohl für Kinder als auch Erwachsene das Erklären der verschiedenen Bewegungen inklusive Trockenübungen für zuhause und Übungen im Wasser. 

Darüber hinaus unterscheiden sich die Schwimmkurse online jedoch je nach Zielgruppe:

  • Ein Schwimmkurs online für Kinder richtet sich vornehmlich an Dich als Elternteil und zeigt Dir, wie Du Deinem Kind das Schwimmen beibringen kannst. Außerdem gibt es interaktive und lustige Elemente für die Kleinen.
  • In einem Schwimmkurs online für Erwachsene lernst Du nicht nur das Schwimmen selbst, sondern auch, wie Du die Angst vor dem Wasser überwindest.

Kann man im Schwimmkurs online das Seepferdchen machen?

In einem Schwimmkurs online lernst Du, welche Voraussetzungen für das Schwimmabzeichen Seepferdchen wichtig sind. Zudem sind viele Kurse so aufgebaut, dass das Schwimmtraining so konzipiert ist, dass Du oder Deine Kinder nach dem Kurs das Seepferdchen ablegen können.

Das Schwimmabzeichen selbst kannst Du jedoch nicht online ablegen, sondern nur in einem Schwimmbad vor Ort. Wende Dich für die Termine einfach an die nächstgelegene Schwimmhalle.

Gibt es einen Schwimmkurs online kostenlos?

Online findest Du auf Plattformen wie YouTube zahlreiche Videos, die versprechen Dir kostenlos Schwimmen online beizubringen. Diese kostenlosen Alternativen haben jedoch einen Nachteil: Ihnen fehlt der didaktische Hintergrund, um eine so komplexe und oft auch angstbesetzte Thematik auf die richtige Art und Weise zu unterrichten.

Deswegen empfehlen wir Dir sowohl für sich selbst als auch für Deine Kinder auf einen professionellen und bezahlten Schwimmkurs online zu setzen. Die Kosten liegen zudem oft niedriger, als bei einem Schwimmkurs vor Ort – Du kannst den Kurs bzw. die Lektionen aber so oft wiederholen, wie Du möchtest, ohne doppelt zu zahlen.

Dein Weg zum Seepferdchen: Schwimmen lernen online oder mit einer App

Schwimmen lernen online klingt vielleicht wie ein Ding der Unmöglichkeit, ist dank innovativer Online Schwimmkurse jedoch mittlerweile sowohl für Erwachsene als auch für Kinder möglich. 

Egal, ob Du selbst Schwimmen lernen möchtest oder Hilfe brauchst, um Dein Kind unterstützen zu können – mit einem Schwimmkurs online ist das Seepferdchen bald kostengünstig sowie zeit- und ortsunabhängig in Sichtweite!

Kursratgeber
Logo
Register New Account